Leistungen

EEG-Vergütung

Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (Kurztitel Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG) definiert sich wie folgt:

 

Das EEG regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen (wie Sonne, Wind, Biomasse) ins öffentliche Stromnetz und garantiert deren Erzeugern feste Einspeisevergütungen pro Kilowattstunde, festgeschrieben auf 20 Jahre. Die Höhe der Einspeisevergütung richtet sich nach der Art der Stromerzeugung, nach Standorten und nach der Größe der Anlagen.

 

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) war und ist Motor und entscheidender Treiber für den Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland. Es trat im April 2000 in Kraft und folgte auf das Stromeinspeisegesetz, das ab 1991 erstmals die systematische Förderung von regenerativ erzeugtem Strom festlegte. Seit seinem Bestehen wurde das EEG mehrfach revidiert, um es an die aktuellen Entwicklungen anzupassen.

Vergütungsübersicherung Q1+2 2016
Verguetungsuebersicht-Basis.pdf
PDF-Dokument [228.4 KB]

Sie möchten noch weitere Informationen? Dann schauen Sie in Bereich Downloads vorbei oder kontaktieren Sie uns!

Wir stellen ein:

- Elektriker Vollzeit

- PV Monteur Vollzeit

 

KlarModul GmbH
Wohlmuthäuser Str. 24
74670 Forchtenberg

 

Telefon:   07947-943933 0
Telefax:    07947-943933 10
E-Mail:     mail(at)klarmodul.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2014 Klarmodul GmbH